Das Gegenstück zur konkreten Abrechnung ist die sogenannte fiktive Abrechnung; diese wird auch „Abrechnung auf Gutachtenbasis“ genannt.

Wie funktioniert die fiktive Abrechnung?

Im Gegensatz zur konkreten Abrechnung, bei der die Kosten für Werkstatt, Mietwagen etc. durch die Versicherung bezahlt werden, hat der Geschädigte auch die Möglichkeit, die Kosten für die Reparatur ohne dass der Schaden repariert wird, verlangt zu bekommen. Dies ist regelmäßig auf der Basis des Gutachtens der Fall. Sieht also das Gutachten vor, dass die Reparatur des Fahrzeuges 5.000,00 € netto, so erhält der Geschädigte (grundsätzlich) diesen Betrag. Eine weitere Möglichkeit ist, bei kleineren Schäden eine Abrechnung auf Basis eines Kostenvoranschlags durchzuführen.

Was ist mit der Umsatzsteuer?

Ein Posten, der nicht ersetzt wird, ist die Umsatzsteuer; diese erhalten sie nur soweit erstattet, als dass jene tatsächlich angefallen ist. Wenn sie den Unfallschaden reparieren, haben können sie dies einfach etwa durch Bilder des Fahrzeuges mit einer aktuellen Tageszeitung nachweisen und die angefallene Umsatzsteuer nachfordern.

Bei jedem Unfall darf der Geschädigte den Schaden fiktiv abrechnen, ohne hierbei Gründe zu nennen. Wenn sie im Nachhinein das Fahrzeug (etwa privat) reparieren, erhalten Sie u.a. noch den Nutzungsausfall und die tatsächlich angefallene Umsatzsteuer.

Bekomme ich den Nutzungsausfall ersetzt?

Soweit das Fahrzeug nicht repariert wird, steht Ihnen der Nutzungsausfall nicht zu. Wenn Sie aber das Fahrzeug (etwa in Eigenregie) reparieren und dies der gegnerischen Versicherung nachweisen, haben Sie Anspruch auf den im Gutachten angegebenen Nutzungsausfall.

Welche Stundenverrechnungssätze darf ich zugrunde legen? 

Grundsätzlich dürfen Sie die (höheren) Stundenverrechnungssätze einer Markenwerkstatt dann zugrunde legen, wenn  das Fahrzeug entweder weniger als drei Jahre alt ist oder in einer Markenwerkstatt repariert wurde. 

Was hat es mit den Gutachtenprüfungen durch die Versicherung auf sich?

Durch diese Prüfung versucht die gegnerische Versicherung, den Unfall auf Ihre Kosten kleinzurechnen; nicht selten wird hier unter fadenscheinigen Gründen ein großer Teil des Schadens herausgerechnet.  Besonders bei der fiktiven Abrechnung macht die Versicherung häufig Probleme – auch hier ist fachlicher Rat stets sehr wichtig, damit Sie kein Geld verschenken!

Was sollte ich nach einem Unfall noch beachten?

Ist der Unfall passiert, stellen sich für den Geschädigten zahlreiche Fragen. Wir raten dringend davon ab, zu versuchen, den Schaden selbst bei der gegnerischen Versicherung zu regulieren. Die gegnerische Versicherung immer versuchen wird, Ihnen in jeglicher Hinsicht Probleme zu bereiten; dies, auch wenn die Versicherung am Anfang sehr freundlich erscheinen mag. Unsere Erfahrungen zeigen, dass durch eigene Regulierungsversuche Geschädigte auf einem hohen Schaden sitzen geblieben sind, die Versicherung überhaupt nicht leistet oder nur sehr schleppend (nach mehreren Monaten) bezahlt. 

 

Lassen Sie die erfahrenen und spezialisierten Rechtsanwälte von UNFALLASSISTENT24 den Schaden für Sie regulieren – kostenfrei, denn bein Unfall ohne eigene Schuld (bzw. nur mit eigener Teilschuld) muss die gegnerische Versicherung auch diese Kosten übernehmen. 

VERKEHRSUNFALL? WIR SETZEN IHR RECHT KOSTENFREI DURCH!

Das meinen unsere Kunden

„Hatten einen Unfall und wussten nicht mehr weiter. Dann sind wir auf Unfallassistent24 aufmerksam geworden und alles ging ganz schnell. Der Schaden wurde uns bezahlt und wir mussten uns um nichts kümmern.

Tim H. und Verena S., Potsdam

“Mir wurde die Vorfahrt genommen. Die Frau am Telefon bei Unfallassistent24 hat mir alles genau erklärt und den Schaden der Versicherung gemeldet. Ich habe nach 10 Tagen schon mein Geld bekommen. Wirklich mal eine sinnvolle Erfindung!”

Carolin H., München

“Ich hatte zum ersten mal im Leben einen Unfall. Die gegnerische Versicherung hat sich geweigert zu bezahlen. Ich habe dann die Hilfe von Unfallassistent24 telefonisch in Anspruch genommen; dann wurde mein Recht durchgesetzt. Danke für diese Dienstleistung.”

Siegfried W., Bad Segeberg

“Bei unverschuldetem Unfall empfehlen wir immer die Experten von Unfallassistent24; Fälle ohne professionelle Hilfe enden oft im Chaos. Die Experten von Unfallassistent24 sorgen für eine schnelle reibungslose Abwicklung im Sinne unserer Kunden.”

GF der RTM Lackzentrum GmbH, Freiberg a. N.